Praxistag: EU-Datenschutzreform – Datenschutz in der kommunalen Praxis in Bayern von der AKDB, Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm und rehm Datenschutz In Kooperation mit Spitzenverbänden

Programm und Referenten
Den kompletten Ablauf der Veranstaltung inkl. Uhrzeiten können Sie hier als PDF abrufen

Begrüßung durch den Verlag und den Moderator Dr. Eugen Ehmann, Regierungsvizepräsident von Mittelfranken

Prof. Dr. Thomas Petri, Bay. Landesbeauftragter für den Datenschutz
Zur Verantwortlichkeit der Kommunen nach der DSGVO und BayDSG

  • Verantwortlichkeit als zentraler Begriff
  • Gemeinsame Verantwortlichkeit und Auftragsverarbeitung
  • Datenschutzbeauftragter
  • Insbesondere: Umgang mit Betroffenenrechten

Michael Will, Ministerialrat, Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr
Neues BayDSG und staatliche Hilfestellungen für die Praxis

  • Zusammenspiel von DSGVO und BayDSG 2018
  • Wesentliche Inhalte des neuen BayDSG
  • Anpassung sonstiger Datenschutzregelungen an die DSGVO
  • Bayerisches Anwendungshandbuch zur DSGVO und zum BayDSG 2018

Dr. Eugen Ehmann, Regierungsvizepräsident von Mittelfranken
Schnellcheck zwei Monate vor DSGVO und BayDSG 2018

  • Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
  • Übersicht der ADV-Verträge
  • Aufräumen bei den „Papierdaten“
  • Festlegung eines regelmäßigen Prüfzyklus

Gudrun Aschenbrenner, AKDB
Unterstützungsleistungen für Kommunen rund um die DSGVO

  • Informations- und Schulungsangebote
  • Dienstleistungen
  • Gestaltung der Anwendungsverfahren
  • Wie unterstützt die AKDB darüber hinaus?

Podiumsdiskussion
Thema „Wo stehen wir acht Wochen vor DSGVO und BayDSG-neu?“