Fragebogen-Aktion der Aufsichtsbehörden für Arztpraxen

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern hat unlängst einen Fragebogen zur Verfügung gestellt, mit dem er in Form einer Umfrage im Umfeld von Arztpraxen Informationen einholt und die Verantwortlichen sensibilisiert.

Derlei Aktionen sind aus dem Unternehmensumfeld bereits bekannt. Sie sind immer ein ganz guter Ansatzpunkt, welche Prüfpunkte bei den Aufsichtsbehörden jedenfalls auf der Agenda stehen. Über die Punkte aus den Prüfaktionen im Unternehmensumfeld hinaus sollten sich also Arztpraxen für das Datum 25.05.2018 (Geltung der Datenschutz-Grundverordnung) auf die im Fragebogen genannten Punkte vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: https://www.datenschutz-mv.de/datenschutz/publikationen/Fragebogenaktion